QUINTESSENCE plus sauSchall

Jazz bis in den Morgen zur Ulmer Kulturnacht

Bild der Kapelle
Datum: Samstag, 15. September
Einlass: 21:00
Konzertbeginn: 21:30
Eintritt: 10€ / 8€ (ermäßigt)
Eintritt Fördervereinsmitglieder: 8€
Band-Web-Base
Jazz am Puls der Zeit mit einem Auftritt von QUINTESSENCE und zusätzlich mit Soul gemixte Grooves beim Aftershow-Tanzflur der sauSchall-DJs und ihren Gästen der Radio freeFM-Jazz'in-Redaktion - bis in den frühen Morgen.
Die jungen Musiker des Quintetts QUINTESSENCE haben ihre Gemeinsamkeit in der Harmonie gefunden. Auf ihrem Etikett prangt Modern-Jazz. Ihre Eigenkompositionen kombinieren sie aus zeitgenössischem Jazz heraus mit elektronischer Musik sowie, avantgardistisch anmutend, mit Pop und Rock. Der daraus entstehende Groove ist äusserst energetisch bis treibend, wenn auch durchsetzt mit sphärisch melancholischen Klangflächen. Aus ihnen heraus wachsen swingend virtuose Bläserpassagen und waghalsige Soli. Ein Sound, der die Suche nach einer gemeinsamen Essenz, das Verschmelzen von Elementen und individuellen Ideen zum Hörerlebnis macht. Jazz zwischen Verwurzelung und frischen Trieben, spannungsreich und ausgleichend in Einem. Kein Wunder also, dass den an den Musikhochschulen in Mainz, Köln und Dresden Jazz studierenden Musikern, im Laufe ihrer vergangenen drei Konzert-Tourneen eine schon namhafte Zukunft in Aussicht gestellt wurde.

Besetzung:
Francois Heun – Saxophon
Max Diller – Trompete/ Flügelhorn
Samuel Gapp – Piano
Vincent Niessen – Bass
Jonas Kaltenbach – Schlagzeug

Nach dem Konzert spinnen Jazz'In-DJs C.Paight & Co, sowie der sauSchall-resident die Lärmlust ihr Ansinnen weiter, dem Jazz einen Tanzboden zu bereiten: Akzente mit Soul, Funk und AcidJazz.
Zur Übersicht