Big-Band Ulm

swingin' Christmas

Bild der Kapelle
Datum: Freitag, 13. Dezember
Einlass: 20:00
Konzertbeginn: 20:30
Eintritt: 14€ / 9€ (ermäßigt)
Eintritt Fördervereinsmitglieder: 9€
VVK über reservix
Homepage der BigBand Ulm
Ob ins Bein gehender Big-Band-Swing in der Tradition der Jazzorchester der 30er und 40er Jahre, Modern-Latin und Funk-Kompositionen, sowie Rockanleihen, mit ihrem abwechslungsreichen Programm gelingt es der Big Band Ulm immer wieder, das Publikum für sich einzunehmen.
Die 20 Amateurmusiker unter der Leitung von Jens Nüßeler haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen eigenen Beitrag zur Pflege der grandiosen Musik der Big-Band-Ära zu leisten. Mit Hommagen an Count Basie und Duke Ellington wird die Erinnerung an diese und weitere berühmte Namen dieser Zeit lebendig gehalten. Allerdings ist dies nicht mit Verbissenheit oder routiniertem Herunterspielen zu schaffen – es gelingt nur mit imenser Spielfreude, und die merkt man der Big Band Ulm in der Besetzung mit Saxophonen, Trompeten, Posaunen und der Rhythmusgruppe vom ersten bis zum letzten Ton an. Wenn dann erst Sänger Ralph Merkle etwa mit seinen lässigen Frank-Sinatra-Interpretationen das Ensemble bereichert, ist das Swing-Feeling komplett.
Die Big Band Ulm ist 1977 gegründet worden, seit 1983 ist das Orchester als gemeinnütziger Verein eingetragen. Damit ist die Big Band Ulm e.V. die dienstälteste Big-Band in der Region und hat sich durch ihre zahlreichen Auftritte einen Namen auch über Ulm hinaus gemacht.

Besetzung:
Sax: Tobias Haf, Thomas Rupp, Sebastian Gröller, Jens Hillenbrand,,Magdalena Letsche
Tro: Thomas Stamminger, Thomas Stuhler, Jürgen Welte, Georg Sternecker, Carina Gräfe
Pos: Seppi Schreck, Johannes Deifel, Herwig Gebauer, Manuel Hartmann
Rhythm: Conny Koller (p), Thomas Pawlitza (g), Boris Funk (b), Matthias Zeile (d)
Voc: Ralph Merkle
Leitung: Jens Nüßeler

Um den Swing-Rhythmen gerecht zu werden, bieten wir im hinteren Bereich des Sauschdalls eine kleine Tanzfläche unter der Diskokugel. Die Bereiche mit Blick zur Bühne werden bestuhlt sein.
Wir raten Karten im Vorverkauf zu besorgen. An der Abendkasse wird es lediglich 20 weitere Karten geben.
unsere ermässigten Karten gibt es für Mitglieder unseres Fördervereines oder radioFreeFM, Jugendliche bis 14Jahren, Studierende oder Schüler*innen, sowie Leute mit Lobby-Card und Andere mit geringem Einkommen, soweit die entsprechenden Nachweise an der Abendkasse vorgezeigt werden. Dies gilt ebenso für im Vorverkauf erstandene Karten.


Zur Übersicht