ABGESAGT: IMAGINATION

Urban Underground Jazz

Bild der Kapelle
Datum: Samstag, 21. März
Einlass: 20:00
Konzertbeginn: 20:30
Eintritt: 14€ / 10€ (ermäßigt)
Eintritt Fördervereinsmitglieder: 10€
die Band auf fb
ABGESAGT:
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen findet diese Veranstaltung nicht statt.

Das Instrumental-Trio Imagination aus Innsbruck ist wieder unterwegs! Nach ihrem dritten Studioalbum „III - Illegal Immigrants“, das vor 2 Jahren erschien, gaben sich die einzelnen Musiker Solo Projekten hin und kehren nun im Frühjahr 2020, gestärkt durch die neue kreative Energie, mit ihrer Whale Watching Tour auf Bühnen in Deutschland, Österreich und Italien zurück. Man darf, getreu dem Motto „Emotion und Spielfreude, darauf kommt es an!“ auf eine Mischung aus meandernder, aber auch akzentuierter Rhythmik und tranceartigen Soli gespannt sein Neben ihren üblichen Werken werden dabei die Solokompositionen des vergangenen Jahres angepasst, so dass sie im Imagination- Gewand präsentiert werden können. Die Idee von Felix Kremsner, Tom Hiltpolt und Sam Siefert ist es, den Hörer in das Reich der Illusion, der Imagination durch ihre Musik eintauchen zu lassen.
Ihr Underground Jazz birgt möglichst viele verschiedene, musikalische Einflüsse. Rocklastige Gitarren mögen erklingen, elektronische Bass-Ostinati oder Hip-Hop Groove Drums sorgen für die nötige Mitwipp-Anregung. Die Musiker verbindet die Liebe zum Jazz und zur Improvisation. Da letzteres allerdings vielen negativ aufstösst gehen die Innsbrucker den eigenwilligen Weg, ihren Sound für Nicht-Jazzer verständlich zu machen und für Jazz-Hörer trotzdem interessant zu halten. So entwickeln Imagination eingängige Melodien in minimaler Kombination. Die Freiheit der Solisten wird hier umgedeutet, sodass die Stille möglichst reduziert durchbrochen wird. Es entsteht ein Mix aus New Urban Jazz, Underground und Pop, eine Mischung so einfach wie anspruchsvoll, mystisch wie ehrlich.

Besetzung:
Felix Kremsner (Guitar)
Tom Hiltpolt (Bass)
Sam Siefert (Drums, Electronics)
Zur Übersicht